Der Warenkorb ist leer

Slide background

RoofOn MULTI

Dachschweißautomat

Zum Produkt

Verschweissen von Fläche, Attika, Traufe und
Randbereichen mit nur einem Gerät

Slide background

Laron BL

Dachschweißautomat

Zum Produkt

Zum Verschweissen von allen thermoplastischen
Dachmaterialien und Planen

Slide background

Exon 6

Handschweißgerät

Zum Produkt

Luft- und Massetemperatur getrennt regelbar
und optional 360° Verstellung vom Schweissschuh

Slide background

Maschinen
HBR und AB

Kombinierte
Heiz- und Abkantmaschine

Zum Produkt

Abkantvorrichtung zum Kanten der Platten bis zu einem
Winkel von 130° und einem Radius von max. 30 mm.

Slide background

Weldon

Apparate und Behälterbau

Zum Produkt

Mit 360° drehbaren Heizelementrohr
zur Düsenpositionierung ohne Werkzeug

Slide background

Rion

Handschweißgerät

Zum Produkt

Stufenlos einstellbare Temperatur und ermüdungsfreies
Schweißen durch ergonomische Handgriffform

Slide background

Lufterhitzer

als Potentiometer, externer
Ansteuerung oder ohne Elektronik

Zum Produkt

Vielseitig einsetzbar durch modularen Aufbau
ausgestattet mit elekt. Heizelement- und Geräteschutz

Mit Herz Prüfeinrichtungen Leckagen beim Wasserbau mit Folien und Kunststoffplatten zuverlässig finden

Pools und mehr, Wasseraustritt beherrschen, Herz Prüfgeräte einsetzen

Die Kunststoffverarbeitung im Wasserbau hat sich bewährt und ist Stand der Technik. Herz Wärmetechnologie aus dem rheinland-pfälzischen Neuwied, ist hier mit seinem Sortiment an Schweißgeräten ein führender europäischer Anbieter zur Verschweißung von Dichtungsbahnen und zum Setzen der Schweißnähte bei kantigen, rechtwinkligen Baukörpern, die im Objekt eingelassen sind. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und reichen von Teichen mit gerundetem Ausbau bis hin zu Pools im Freien oder mit Überdachung, Regenrückhaltebecken, Auffangwannen, Lösungen generell im Wasserbau. Doch der perfekte Bau der Anlagen ist nur eine Seite der Realisierung, die Sicherheit für absolut dichte Ergebnisse die andere Seite der Bauausführung. Immer mehr in dieser Branche tätige Unternehmen setzen deshalb im Rahmen der Qualitätskontrolle auf Herz Prüfgeräte, mit denen mögliche Leckagen sicher aufgespürt werden können. Dies sowohl vor Abnahme der Baumaßnahme zur Sicherstellung der Qualität, als auch im Fall der Leckage, dem Wasseraustritt im Zeitablauf der Nutzung. Mit der Kombination des innovativen Trocken-Lecksuchgeräts PD-240, dem akkubetriebenen Lecktester, und dem bewährten Vakuum-Prüfverfahren mit Prüfglocken ist jeder Wasseraustritt zu finden und mit geeigneten Dichtungsmaßnahmen zu beheben.

Ideal für die große Fläche, der Trocken-Lecktester

Gerade bei der Leckagesuche bei größeren Anlagen, wie zum Beispiel bei Teichen mit gewölbtem Verlauf, kann der Trocken-Lecktester seine Qualitäten zeigen. Auf Basis eines Stromleitverfahrens, zuerst im Behälterbau eingesetzt, wird jeder Wasseraustritt zuverlässig aufgespürt. Das Prüfsystem, ausgelegt mit kompakter Steuer- und Anzeigeneinheit in praktischer Umhängetasche und mit dem von Hand geführten Kupferbesen (Detektoreinheit), nutzt die Leitfähigkeit der bestehenden Feuchte, um einen „offenen Stromkreis“ entstehen zu lassen. Die Erdung an der Baustruktur sowie die Anbindung an den Pluspol des Detektors erzeugen den elektrischen Prüfkreis. Wird über die defekte Folienstelle gefahren, schließt sich der Stromkreis, da der Strom jetzt hier durchschlägt, er „springt“ praktisch durch die Lücke. Mit Auslösung und Anzeigen des Alarms ist so der Schaden lokalisiert.

Bei Abgehen der kompletten Fläche, Erfahrungen lassen rund 2000 Quadratmeter am Tag als realistisch ansehen, sind somit professionell Leckagen mit dem Trocken-Lecksuchgerät PD-240 zu erkennen.

Das Prüfsystem bietet deshalb sowohl dem kunststoffverarbeitenden Betrieb eine perfekte Qualitätskontrolle, als auch Gutachtern eine kompetente Prüfmethode zur Kontrolle auf Leckageschäden. Dieses Prüfverfahren kommt bereits mit großem Erfolg beim Dachdecker-Handwerk im Bereich von Flachdächern zum Einsatz.

Unübertroffen bei Schweißnähten im Kunststoffplattenbau, die Vakuumprüfglocken

Als sinnvolle Ergänzung zum Trocken-Lecktester für die Fläche ist das Herz Vakuumprüfsystem zur Schweißnahtüberprüfung das Mittel der Wahl. Dieses seit vielen Jahrzehnten bewährte Verfahren spürt bei rechtwinkligen Pools und Anlagen die Leckagen an den Schweißnähten auf. Transparente Prüfglocken erzeugen über einen angeschlossenen Verdichter auf der abgegrenzten Grundfläche ein Vakuum. Zuvor wird eine schaumbildende Flüssigkeit auf die Prüfstellen aufgetragen, die eine Leckage mit wachsenden Schaumpilzen nach Durchführung der Vakuumierung anzeigt.